Gitarre mit Spaß und Methode   
   
  Folkpicking

Dies ist eine differenziertere Gitarrentechnik für Fortgeschrittene, mit sehr schnellem Zupfen à la Reinhard Mey, Werner Lämmerhirt und vielen Anderen. Sie läßt sich für wunderbare Möglichkeiten zur erweiterten Liedbegleitung einsetzen z.B. von Folk- und Pop-Balladen (wie z.B. "Über den Wolken", "Dust in the wind" und anderen...). Mit Fingerpicking läßt sich aber auch der Übergang zu fetzigen Instrumentals im Ragtime-Stil erlernen. Dabei gibt es zahlreiche gut ausgearbeitete Unterlagen. Damit lassen sich auch noch ohne Notenkenntnisse mit der Tabulaturschreibweise (spezielle, einfache Schreibweise nur für Gitarre) diese schönen Musikstücke vermitteln.


         
        
Christina Matscholl, Tel.: 030 / 323 95 52 Berlin Charlottenburg, e-mail: info@gitarren-spass.de
zum Impressum/Datenschutz